Cracow Duo - Grenzüberschreitungen

Ein herrlicher sommerlicher Konzertabend mit Stücken von Beethoven, Bruch, Chopin und Tansmann. Musikalisch wurden die tiefgehenden kulturellen Beziehungen zwischen Polen und Frankreich offenbart. Peter Oliver Löw, stellvertretender Direktor des Deutschen Polen-Instituts führte mit einem Impulsvortrag in den Abend ein. Dann gab es große Musik.