Sitzen vier Polen im Auto - Lesung mit Alexandra Tobor im Rahmen der DPG-Mitgliederversammlung

DPG-Mitgliederversammlung
Der neue Vorstand 2017

Eindrücke unserer Mitgliederversammlung: Getreu dem Motto "erst die Pflicht, dann das Vergnügen" wurde zuerst ein neuer Vorstand gewählt.

 

Dann las Alexandra Tobor aus ihrem Debütroman 'Sitzen vier Polen im Auto'. In dem Roman verarbeitet Tobor ihre eigenen Erfahrungen, im Kindesalter von Polen nach Deutschland auszuwandern. Ihre plastische, humorvolle Sprache und ihr Lesetalent verfehlten ihre Wirkung nicht. Während einige unserer Mitglieder sich an eigene Erlebnisse erinnert fühlten, sensibilisierte Tobors Erzählung auch für die Herausforderungen als Neuankömmling in einem fremden Land Fuß zu fassen - damals wie heute.

 

(Fotos: Giorgio Morra)

Alexandra Tobor und Marcus Dräger
Alexandra Tobor und Marcus Dräger