Hier finden Sie die Veranstaltungstermine der DPG Köln-Bonn und weitere Tips für Polen-Interessierte


14.11.2017 | 19:30 Uhr | Szenische Lesung im Haus der Theatergemeinde, Bonner Talweg 10, Bonn

Der Landstreicher Gottes - Eine Vermutung über Beethoven

Mit dem Motorrad fuhr der polnische Dichter, Übersetzer und Publizist Witold Hulewicz (1895 – 1941) in den 1920er Jahren durch Polen und Litauen, um den Menschen, wo immer in den Dörfern ein Klavier aufzutreiben war, Beethovens Musik nahe zu bringen. Er träumte von einem durch Beethoven vereinten Europa und verfasste einen biografischen Roman über den großen Bonner Komponisten. In Polen erreichte sein 1927 erschienenes Buch „Der Landstreicher Gottes. Beethoven: das Werk und der Mensch“ mehrere Auflagen. 1939 reiste Hulewicz nach Bonn, um dem Beethovenhaus persönlich seinen Roman zu überreichen. Es ist keine wissenschaftliche Arbeit, sondern eine enthusiastische Annäherung an das musikalische Genie.

Die in Bonn lebende polnische Autorin Agnieszka Karaś hat seinen Beethoven- Roman ins Deutsche übersetzt und mit dem Schauspieler Thomas Franke daraus eine szenische Lesung entwickelt, die nun in der Theatergemeinde zu erleben ist.

 

Wegen begrenzter Anzahl der Plätze am besten frühzeitig anmelden: info@tg-bonn.de

 

Preise: Mitglieder 14 Euro/ Gäste 16 Euro